Ursachen, Symptome und Folgen des niedrigen Cholesterin Blutwert

In der Medizin schwanken die Angaben, die auf einen zu niedrigen Cholesterinspiegel hinweisen. Einige Ärzte diagnostizieren die Hypocholesterinämie ab unter 160 Milligramm je Deziliter des Blutfettwerts.

Vermehrt hält sich der Wert 110 Milligramm pro Deziliter, der die unterste Normgrenze darstellt. Diese Angaben beziehen sich auf das Gesamtcholesterin, bestehend aus LDL- und HDL-Cholesterin. Die folgende Tabelle zeigt den empfohlenen Cholesterinwert bei Männern und Frauen sowie die jeweiligen Untergrenzen:

Cholesterinwerte Tabelle
Tabelle Cholesterin Normalwerte www.grossesblutbild.de Dr. H.Stephan

Zu niedriges Cholesterin: relevante Fakten im Überblick

  • Bei Männern und Frauen liegt der Cholesterin-Normwert bei bis zu 200 Milligramm je Deziliter Blut.
  • Die Hypocholesterinämie tritt beispielsweise bei Unterernährung oder einer Fettstoffwechselstörung auf.
  • Das Phänomen erkennen die Ärzte ausschließlich durch eine Untersuchung des Blutserums.
  • Vorwiegend wirkt sich ein niedriger Cholesterinspiegel auf die Psyche sowie den Hormonhaushalt aus.
  • Um einen niedrigen Cholesterinwert zu erhöhen, empfehlen Mediziner eine gesunde, aber cholesterinfördernde Ernährung.

 

Das Cholesterin existiert in beinahe allen Geweben des menschlichen Körpers. Als relevanter Grundbaustein zahlreicher Stoffwechselvorgänge zählt das Lipid zu den lebensnotwendigen Substanzen. Um den täglichen Bedarf zu decken, produziert Ihr Organismus 60 Prozent des Gesamtcholesterins eigenständig.

Zudem nehmen Sie das Cholesterin über die Nahrung, speziell durch tierische Fette, auf. Bemerken diese, dass der Cholesterinwert unterhalb der Normgrenze liegt, leiten sie entsprechende Therapien ein.

Wann ist der Blutwert Cholesterin zu niedrig?

 

♀ Normalwerte
Frauen

♂ Normalwerte Männer

mg/dl

mmol/l

mg/dl

Werbung

mmol/l


Cholesterin gesamt
siehe auch:
Cholesterin Blutwert zu niedrig
Cholesterin Blutwert zu hoch

≤ 200

≤ 5,17

≤ 200

≤ 5,17


HDL-Cholesterin
siehe auch:
HDL Cholesterin zu niedrig
HDL Cholesterin zu hoch

45 – 65

1,16 – 1,68

33 – 45

0,85 . 1,6


LDL-Cholesterin
siehe auch:
LDL Cholesterin zu niedrig
LDL Cholesterin zu hoch

≤ 150

≤ 3,88

≤ 150

≤ 3,88


Triglyceride
siehe auch:
Triglyceride zu niedrig
Triglyceride zu hoch

< 160

< 1,8

< 160

< 1,8

www.grossesblutbild.de | medizinische Prüfung: Dr. H.Stephan   

 

Tabelle Niedrige Cholesterinwerte

 

Normalwerte

Grenzwerte

Erhöhte Werte

Cholesterin gesamt (mg/dl)

unter 200

bis 230

über 240

HDL-Cholesterin (mg/dl)

bis 65

45 – 50

unter 40

LDL-Cholesterin (mg/dl)

unter 150

bis 160

über 160

Triglyceride (mg/dl)

unter 160

bis 200

über 200

www.grossesblutbild.de | Dr.Stephan   

 

 

Cholesterin Wert zu tief

Ursachen für einen niedrigen Cholesterin-Blutwert?

Niedrige Cholesterinwerte kommen seltener vor als ein überhöhter Cholesterinspiegel. Dennoch stellen sie einen Indikator für gesundheitliche Komplikationen dar, sodass die Ursachenfindung Priorität erhält.

Beispielsweise tritt der Blutwert unterhalb der Normgrenze in folgenden Situationen ein:

  1. bei einer entzündlichen Darmerkrankung, beispielsweise Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa,
  2. nach Operationen,
  3. bei einer Unterernährung,
  4. bei einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose),
  5. bei Krebserkrankungen, beispielsweise Darmkrebs,
  6. bei einer Mangelernährung, als Beispiel einer veganen Lebensweise,
  7. nach einer schweren Verletzung, einem Polytrauma
  8. sowie bei einem Schaden der Leber.

Symptome für einen niedrigen Cholesterin Blutwert

Der zu niedrige Cholesterinwert löst keine bemerkbaren Anzeichen aus. Allerdings kann er zu physischen sowie psychischen Einschränkungen und Veränderungen führen. Demnach deuten plötzlich einsetzende Stimmungsschwankungen oder Konzentrationsstörungen auf die Hypocholesterinämie hin.

Folgen des niedrigen Cholesterin Wert

In seltenen Fällen sinkt der Cholesterinwert ohne Vorwarnung. Die Ärzte sprechen von einem Cholesterinsturz. Dieser deutet beispielsweise auf eine Leberzirrhose oder eine schwere Leberentzündung hin.

Da das Organ Cholesterin produziert, zieht der Arzt ebenfalls eine Lebervergiftung in Betracht. Erweist sich der Blutwert Cholesterin als zu niedrig, folgen vorrangig psychische Komplikationen. Das Phänomen führt unter Umständen zu einer Depression. Vorwiegend bei Frauen und älteren Menschen steigt aufgrund der Hypocholesterinämie das Risiko einer depressiven Verstimmung.

Des Weiteren beschreibt eine Studie den Zusammenhang zwischen einem niedrigen Cholesterinspiegel und Demenz (Lv YB, et al.: Serum Cholesterol Levels within the High Normal Range Are Associated with Better Cognitive Performance among Chinese Elderly (März 2016); URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26892577 (letzter Zugriff: 04.04.2018)]. Ein erniedrigter Cholesterinwert resultiert oft aus einer Unter- oder Mangelernährung. Daher geht er häufig mit einer verringerten Lebensspanne einher.

Cholesterin Blutwerte niedrig

Warum messen Ärzte den Cholesterinspiegel?

Cholesterin dient als wesentlicher Bestandteil der Zellmembran, da es für deren Stabilität sorgt. Gleichzeitig fungiert es als Basis für die Steroidhormone und die Gallensäfte. Leiden Sie unter einem niedrigen Cholesterin-Blutwert, drohen gesundheitliche Komplikationen. Allerdings weisen kaum Symptome auf die Hypocholesterinämie hin.

Aus dem Grund lohnen sich regelmäßige Routineuntersuchungen, in denen die Mediziner das große Blutbild erstellen.

Tipps für die Behandlung des niedrigen Cholesterinwerts

Entdecken die Mediziner, dass die Cholesterinwerte unterhalb der Normgrenze liegen, kontrollieren sie diese nach zwei bis vier Wochen erneut. Bleibt der Blutwert Cholesterin niedrig, untersuchen sie ihre Patienten auf schwerwiegende Erkrankungen.

Zu den empfohlenen Behandlungsschritten kann eine Ernährung mit cholesterinhaltigen Gerichten gehören. Dafür verspeisen Sie vermehrt Innereien sowie Eigelb. Hierbei kommt es darauf an, das HDL-Cholesterin zu erhöhen. Das gesundheitsschädigende LDL-Cholesterin sollte den unteren Normbereich nicht überschreiten.

Themenschwerpunkte Cholesterin:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 20 Punkte, in 4 Bewertungen