Blutverdünnung ohne Medikamente, Natürliche Mittel zur Blutverdünnung

Das Medikament ASS gehört zu den bekannten Blutverdünnern. Viele Patienten wissen nicht, dass Lebensmittel Blut verdünnen, ohne das schädigende Nebenwirkungen auftreten.

Im Beitrag erfahren Sie, welche Nahrungsmittel diese Eigenschaft besitzen und zusätzlich entzündungshemmend wirken. 

Blutbild
Blutbild-Anämie / Urheber: oorka / 123RF.com

 

Die besten Lebensmittel als Blutverdünner

Bei Erkrankungen des Herzkreislaufs spielen Blutgerinnsel eine große Rolle. Diese vermeiden Sie durch Blutverdünner in Medikamentenform. Zu den bekanntesten Präparaten zählt ASS 100. Dieses zeigt zahlreiche Nebenwirkungen, wie:

Blut in Urin und Stuhl,
• innere Blutungen,
• Embolien,
• Herzinfarkte,
• Schlaganfälle und
• Gefäßverschlüsse.

Blut verdünnende Lebensmittel und Hausmittel versprechen Abhilfe. Diese Nahrungsmittel sind nicht nur gesund, sondern hemmen zusätzlich Entzündungen. Ebenso verhindern sie die Entstehung von Gerinnseln in den Blutgefäßen. Durch diese steigen die Thrombosegefahr und das Risiko für andere Erkrankungen von Herz und Kreislauf.

 

Natürliche Nahrungsmittel, die Blut verdünnen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl der gängigsten Lebensmittel und Gewürze zur Selbstmedikation:

1.Zimtextrakte gehören zu den beliebtesten Mitteln. Das Gewürz nehmen Sie in hoch dosierten Zimttees oder als ätherisches Zimtöl zu sich.

2. Ingwer gilt ebenfalls als guter Blutverdünner. Dazu verarbeiten Sie die Knolle scheibenweise. Sie wirkt durchblutungsfördernd und beschleunigt den Stoffwechsel.

3.Knoblauch ist ein Heilmittel, das Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt. Die Knolle besitzt antibiotische Eigenschaften und senkt neben dem Blutdruck die Cholesterinwerte und gilt als Lebensmittel, das das Blut verdünnt. Für die maximale Wirkung verzehren Sie drei Knollen täglich. Schneiden Sie den Knoblauch in winzige Stücke und übergießen Sie ihn mit warmem Wasser mit Zitrone. Letztere reduziert den unangenehmen Geschmack des Knoblauchs.

4. Kurkuma ist ein weiteres Blut verdünnendes Lebensmittel. Mit dem Gewürz verringern Sie das Risiko von Blutgerinnseln, da sich durch die Einnahme die Blutplättchen nicht verklumpen.

5.Bromelain ist ein Enzym aus Ananas, das die Blutgerinnung reduziert, Blutgerinnsel verhindert und das Herz schützt. Zudem wirkt es sofort bei Thrombose und Kniegelenkschmerzen.

6.Omega-3-Fettsäuren sorgen für einen gesunden Blutfluss. Sie erhalten diese als hochwertige Öle, wie Hanf- und Leinöl oder als Nahrungsergänzungsmittel. In frischem Meeresfisch und in Algen befinden sich ebenfalls ausreichende Mengen des Wirkstoffes.

7.Nattokinase ist ein Enzym aus Sojabohnen. Die starke Gerinnungshemmung entsteht durch das Fermentieren. Klären Sie vorab mit Ihrem Arzt die Unbedenklichkeit dieses isolierten Enzyms ab.

8.Gojibeeren sind ebenfalls starke Blutverdünner. Sie nehmen diese als Saft oder Tee zu sich. Verwenden Sie bereits medikamentöse Mittel zur Verdünnung Ihres Blutes, empfiehlt sich die zusätzliche Anwendung von Gojibeeren nicht, da sie die Wirkung verstärken.

 

Unsere Empfehlung zur Blutverdünnung

Bestseller Nr. 1 Omega-3 – Öl des Lebens: für mehr Gesundheit
Bestseller Nr. 2 Fit mit Fett: Die Omega-3-Revolution - Gute Fette für ein fittes Gehirn – Herzinfarktrisiko senken – Depressionen vermeiden
Bestseller Nr. 3 Die 10 besten Nahrungsergänzungsmittel: Vorbeugen und heilen mit den Power-Nährstoffen Vitamin D 3, MSM, OPC, Coenzym Q 10,5-HTP, Alpha-Liponsäure und anderen...

Aktualisierung am 21.02.2019 / Amazon Anzeige, Partner Links und Bilder

 

Tomatenwirkstoff ist besser als ASS

In einer Studie die 2018 im European Journal of Clinical Nutrition erschien, wiesen Wissenschaftler nach, dass der in Tomaten enthaltene Wirkstoff WSTC bei einmaliger Anwendung dieselbe Wirkung auf die Aggregation der Blutplättchen aufweist, wie das Medikament ASS.

[Quelle: N O’Kennedy, L Crosbie, H-J Song, X Zhang, G Horgan and AK Duttaroy: A randomised controlled trial comparing a dietary antiplatelet, the water-soluble tomato extract Fruitflow, with 75mg aspirin in healthy subjects. In: European Journal of Clinical Nutrition (2018), 1-8 (22.02.2018), URL: https://www.nature.com/articles/ejcn2018222 (letzter Zugriff: 12.02.2018)].

Nehmen Sie den Pflanzenstoff regelmäßig ein, entspricht das einem Drittel der Wirkung von ASS. Das WSTC ist in dem Präparat Thromboflow® enthalten.

Es bietet Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall und verbessert die Blutwerte. Es gilt als gute Alternative zur reinen Anwendung von Lebensmitteln als Blutverdünner.

Das Nahrungsergänzungsmittel ist antientzündlich sowie nebenwirkungsfrei. Darin vorhandene spezielle Anti-ACE-Enzyme senken den Blutdruck.

Sport ergänzt gesunde Ernährung

Eine gesunde Lebensweise unterstützt Herz und Kreislauf maßgeblich. Yoga, Joggen, Schwimmen, Radfahren und Kardiotraining bringen den Körper auf Trab und fördern die Durchblutung.

Lebensmittel, die Blut verdünnen sind gesünder als Medikamente wie ASS. Sie weisen keine Nebenwirkungen auf. Jedoch besitzen einige Lebensmittel starke Eigenschaften, um das Verklumpen des Blutes zu verhindern.

Wenden Sie Blut verdünnende Medikamente an, entstehen oft Wechselwirkungen. Fragen Sie in jedem Fall vorab Ihren behandelnden Arzt.

Quellen und Literatur:
N O’Kennedy, L Crosbie, H-J Song, X Zhang, G Horgan and AK Duttaroy: A randomised controlled trial comparing a dietary antiplatelet, the water-soluble tomato extract Fruitflow, with 75mg aspirin in healthy subjects. In: European Journal of Clinical Nutrition (2018), 1-8 (22.02.2018), URL: https://www.nature.com/articles/ejcn2018222

⏲ Letzte Aktualisierung am von Dr. rer. medic. Harald Stephan

Hinweis für unsere Leser

Dieser Artikel ist nach hohen medizinischen Standards verfasst und wurde von einem Medizinredakteur oder Mediziner unserer Reaktion vor Veröffentlichung geprüft.
Unsere Inhalte sind zur Information gedacht. Sie sind kein Ersatz für eine ärztliche Untersuchung, Diagnose oder Behandlung. Bitte konsultieren Sie dafür immer einen Arzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 10 Punkte, in 2 Bewertungen