Schmerzen unter den linken Rippen

Schmerzen sind immer ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt. Wenn Sie beim Liegen, Ausatmen oder Einatmen einen unbestimmten Schmerz unter dem linken Rippenbogen haben – klären wir die Frage „Was ist unter der linken Rippe“.

Oft wissen Betroffene aber nicht, was der Schmerz zu bedeuten hat. Über- und Unterreaktionen sind die Folge. Generell gilt:

Sind die Schmerzen links stark und/oder halten länger als 2-3 Tage, ist es notwendig einen Arzt aufzusuchen. Eine Eigendiagnose ist in allen Fällen wenig hilfreich.

Schmerzen unter den linken Rippen

Welche Organe liegen unter dem linken Rippenbogen?

Oft sind Schmerzen unter der linken rippe recht harmlos und leicht zu beheben oder zu lindern.

Doch was ist, wenn es unter dem linken Rippenbogen schmerzt? Ist dieses Symptom gleich ein Hinweis auf einen Herzinfarkt?

Was ist unter der linken Rippe – Faktenblock:

  • Meist ist die Ursache für Schmerzen unter der linken Rippe harmlos; für eine genauere Ursachenbestimmung ist ein Arztbesuch empfehlenswert.
  • Ursache für Schmerzen unter dem linken Rippenbogen können Infektionen, Traumata, organische oder orthopädische Ursachen sein
  • Unter dem linken Rippenbogen liegt die Milz. Ist diese vergrößert und/oder entzündet, sprechen Mediziner von einer Splenomegalie. Die Ursachen für eine Splenomegalie können unterschiedliche Krankheitsbilder sein.
  • Weitere Organe, die unter dem linken Rippenbogen liegen und Schmerzen verursachen können sind der Magen, Teile des Darms und die Bauchspeicheldrüse
  • Treten plötzlich starke Schmerzen unterhalb des linken Rippenbogens auf, könnte ein Herzinfarkt die Ursache sein. In diesem Fall kann schnelles Handeln Leben retten, bei Verdacht muss unbedingt ein Notarzt hinzugezogen werden. Der Verdacht eines Infarkts sollte bereits im Notruf geäußert werden (Tel: 112)

Schmerzen im Bauch? Schau dir jetzt dieses Video an:

Welche Ursachen können Schmerzen unter dem linken Rippenbogen haben?

Der Rippenbogen hat die Funktion die unteren Rippen mit dem Brustbein zu verbinden weist eine knorpelige Struktur auf. Kommt es hier zu Schmerzen unter der linken Rippe, kann dies unterschiedlichen Ursachen haben:

Häufig sind es organische Ursachen, aber auch ein Trauma durch einen zurückliegenden Sturz oder Unfall oder andere Ursachen wie eingeklemmte Nerven können die Schmerzen hervorraufen. Für Betroffene ist es meist schwierig, anhand des Schmerzes die Ursache zu benennen, daher sind Schmerzen unter der linken Rippe, die länger anhalten, auf jeden Fall einen Besuch beim Arzt wert.

In vielen Fällen sind die Ursachen für Schmerzen unter dem linken Rippenbogen harmlos.
Sogenannte Traumata wie Sportunfälle, Stürze oder andere stumpfe Schläge oder Stauchungen können Ursache für Schmerzen unter der linken Rippe sein.

Werbung

Der Arzt kann bei einer Untersuchung dann zwischen Prellung, Muskelfaserrissen zwischen den einzelnen Rippen und sogar Rippenbrüchen unterscheiden. Rippenbrüche können weitere Verletzungen hervorrufen, daher ist ein Arztbesuch nach einen Unfall in jedem Fall ratsam.

Starke Schmerzen unterhalb der linken Rippe können auf einem beginnenden Herzinfarkt zu Grunde liegen. Diese Erkrankung wird rasch lebensbedrohlich.

Ursache von Schmerzen unter der linken Rippen: Infektionen

Auch Infektionen können Schmerzen unter der linken Rippe als Symptom haben. Eine Infektion mit Herpes Zoster beispielsweise löst die im Volksmund bekannte Gürtelrose aus, die unter der linken Rippe mit Bläschenbildung beginnen kann und von Betroffenen als sehr schmerzhaft beschrieben wird.

Eine weitere Infektion kann die Rippenfellentzündung sein, die starke Schmerzen auch unter dem linken Rippenbogen verursacht. Die Dauer dieser Erkrankung hängt von der Schwere der Entzündung ab.

Schmerzen beim Atmen unter der linken Rippen (Ausatmen)

Harmlose Atemwegsinfekte, bei denen starkes Husten ein Symptom ist, können ebenfalls Schmerzen unter beiden Rippenbögen oder einseitig (links und/oder recht) zur Ursache haben. Allerdings kann sich auch hier eine Lungenentzündung einschleichen, die im linken Lungenflügel beginnt. Werden Schmerzen unterhalb der linken Rippe von Fieber begleitet, liegt wahrscheinlich eine Entzündung vor.

Ursache von Schmerzen unter der linken Rippen: Organische Erkrankungen

Unter dem linken Rippenbogen liegt die Milz. Ist diese entzündet oder vergrößert, sprechen Mediziner von einer sogenannten Splenomegalie. Diese Erkrankung macht sich häufig durch Schmerzen unter dem linken Rippenbogen bemerkbar.

Ist die Milz entzündet oder vergrößert, kann auch das unterschiedliche Ursachen haben, denen unterschiedliche Krankheiten zu Grunde liegen, auch wenn die Symptomatik der Schmerzen unterhalb der linken Rippe auf den ersten Blick die selben sind.

Ursachen für eine Splenomegalie können sein:

  • Bluterkrankungen wie eine Blutvergiftung (Sepsis) oder Leukämie
  • Milzinfarkt (Sauerstoffunterversorgung des Organs)
  • Milzruptur (kann durch einen Unfall oder stumpfe Gewalteinwirkung verursacht werden)
  • Leberzirrhose, die einen Blutstau in der sogenannten Lebervene zur Folge haben kann

Aber auch andere Organe, die unter dem linken Rippenbogen liegen, können dort Schmerzen verursachen. Hierzu zählen:

  • entzündliche Erkrankungen des Magens wie Magenschleimhautentzündungen
  • Magengeschwür
  • (chronische) entzündliche Erkrankungen des Darms
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Herzkrankheiten, die schnell lebensbedrohlich werden, wie ein Herzinfarkt

Ursache von Schmerzen unter der linken Rippen: Herzinfarkt

Treten die Schmerzen unterhalb der linken Rippe schnell und stark auf und kommen sogar noch andere, plötzlich auftretende Schmerzen und/oder Luftnot und Unwohlsein hinzu, kann ein Herzinfarkt drohen.

Nimmt der Schmerz bei Druck auf das Brustbein zu und/oder strahlt bis in den linken Arm aus, verhärtet sich der Verdacht. In diesem Fall sollte rasch ein Notarzt hinzugezogen werden. Der Zustand des Betroffenen kann sich schnell verschlechtern:

Jede Minute zählt. Der Verdacht auf einen Herzinfarkt sowie auftretende Symptome des Herzinfarkt sollte bereits während des Notrufes geäußert werden (Telefon deutschlandweit: 112).

Ursache von Schmerzen: orthopädische Erkrankungen:

Rückenschmerzen, die durch sogenannte Funktionsstörungen des Rückens ausgelöst werden, können ebenfalls bis unter den linken Rippenbogen ausstrahlen.

Gerade Rückenschmerzen im mittleren Rücken, dem Bereich der Brustwirbelsäule (Kurz: BWS) zählen hierzu. Bandscheibenvorfälle in der Brustwirbelsäule sind eher selten, aber nicht ausgeschlossen. Klemmt die vorgefallene Bandscheibe dabei Nerven ein, kann dies starke Schmerzen im Bereich unterhalb der linken Rippe verursachen.

Häufiger sind jedoch Blockaden der Brustwirbelsäule Ursache für diese Schmerzen. Diese werden bei tiefem Einatmen und in bestimmten Liegepositionen unangenehmer. Gleiches gilt, wenn Druck auf den Rippenbogen, das Brustbein oder die Brustwirbelsäule ausgelöst wird. Hier kann ein guter Chiropraktiker, ein Ostheopath, Physiotherapeut oder Orthopäde helfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 32 Punkte, in 7 Bewertungen